Skip to main content

Freund Unkrautausstecher

50,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2018 11:09

Gewicht in kg1,6 kg
Größe1,02 Meter
Besondere Eigenschaften

Patentiertes System

Mein Fazit

Fiskars Unkrautstecher und der Freund Unkrautstecher liegen in diesem Unkrautstecher Vergleich preislich etwa gleich und konnten auch beide in der Praxis durchaus überzeugen.


Freund 1990610 Unkrautstecher 68064

Der Gartengerätehersteller Freund bietet mit dem Modell „1990610“ einen Unkrautstecher an. Gehobene Ansprüche hatte ich demnach, als der Freund Unkrautentferner in meinem heimischen Vorgarten antreten musste. Jede Menge Löwenzahn und Disteln galt es zu entfernen. Ob er sich dabei so gut geschlagen hat, wie der hohe Preis vermuten und hoffen lässt?

In der Praxis

Mit einer Länge von 1,02 Meter ist der Freund in diesem Unkrautstecher Vergleich der Winzling unter allen vorgestellten Modellen. Deshalb gilt auch hier: Bis zu einer Körpergröße von maximal 1,75 Meter lässt sich gut und bequem im Stehen arbeiten. Sind Sie jedoch größer, wird es auf Dauer unangenehm, da Sie sich ständig bücken müssen.

Unkraut entfernen Sie mit dem Freund Unkrautausstecher spielend leicht. Einfach direkt senkrecht über der Pflanze ansetzen und in den Boden stechen. Hierbei hilft der T-Griff, dank dem Sie Ihr komplettes Gewicht nutzen können. Ein großer Vorteil, wenn der Boden hart ist. Außerdem bringt dieses Modell noch einen Fußtritt mit, den Sie unterstützend nutzen können. Dafür werden Sie dankbar sein, da sich so die Anstrengungen bei langen Arbeiten besser verteilen lassen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

40 Euro für solch ein Gerät sind alles andere als ein Pappenstiel, wenn man bedenkt, dass man auch mit einem kleinen Unkrautstecher für fünf Euro dieselben Ergebnisse erzielen kann. Dafür müssen Sie sich jedoch nicht bei der Arbeit bücken. So geht die Arbeit leichter von der Hand und ist schneller erledigt. Der Freund Unkrautstecher bringt alles mit, was man von einem Modell dieser Preisklasse erwarten darf. Also auch einen automatischen Auswurfmechanismus, dank dem man das herausgezogene Unkraut einfach direkt aus dem Unkrautstecher in eine Schubkarre oder einen Eimer fallen lassen kann.

Nur ein Feature hätte man sich für diesen Preis dann doch noch gewünscht: die Möglichkeit, die Teleskopstange in der Länge variieren zu können. Das würde die Nutzung für alle Anwender noch komfortabler machen.

Fazit

Fiskars Unkrautstecher und der Freund Unkrautstecher liegen in diesem Unkrautstecher Vergleich preislich etwa gleich und konnten auch beide in der Praxis durchaus überzeugen. So waren es letztendlich auch nur Kleinigkeiten, die für mich den Ausschlag gaben, den Vergleichssieg an das Modell von Fiskars zu geben: die Höhenverstellbarkeit der Teleskopstange. Wenn man schon so viel Geld ausgibt, um komfortabler arbeiten zu können, sollte man auch eine Höhe einstellen können, die perfekt zu einem passt. Das bietet nur Fiskars – und deshalb hat es für den Freund nicht ganz zum Sieg gereicht.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefallen hat!

50,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2018 11:09